DMS

Dokumentenmanagement mit AWELOS


AWELOS ermöglicht ganzheitliches Dokumentenmanagement und regelbasierte Verarbeitung für die ELO ECM Systeme und Microsoft SharePoint. Die Verarbeitung von Druckdaten, client- und serverseitige Mailarchivierung, vorgangsbezogene Ablage von Office-Dokumenten und vieles mehr, erfolgen mit AWELOS komfortabel und elegant unter Einhaltung der Organisationsrichtlinien.

AWELOS ermöglicht ein umfassendes, ganzheitliches und gleichzeitig einfach bedienbares Dokumentenmanagement für Microsoft SharePoint und den ELO ECM Systemen. AWELOS stellt als serviceorientierte Architektur (SOA) vielfältige Integrationsfunktionen und eine zentrale Business Logik zu Geschäftsobjekten und –prozessen, für unterschiedliche Verarbeitungsaufgaben, durch spezialisierte Services, Subsysteme und Clients bereit.

 

Durch das einzigartige Konzept wird ein schneller Nutzen, hohe Flexibilität und große Zukunftssicherheit erreicht. Dabei vereint AWELOS einzigartig prozesstechnisch, betriebswirtschaftliche Vorteile – u.a. durch in Vorlagen paketierte Best Practices, die mit einem grafischen Designer spezifisch angepasst werden können – und alleinstellenden technologischen Nutzen. AWELOS ermöglicht Ihren Mitarbeitern die sichere und effiziente Dokumentverarbeitung mit SharePoint bzw. ELO unter Einhaltung Ihrer Organisationsrichtlinien.

 

AWELOS integriert sich einzigartig leichtgängig in ERP-Systeme, mit besonderem Bedacht auf deren Updatefähigkeit und kann die Daten aus der ERP in Verarbeitungen nutzen. Dabei werden die einzelnen Ablagetechnologien zur Dokumentenverarbeitung aus einer zentralen regelwerksbasierten Middleware bedient. Diese Regelwerke beantworten die entscheidenden Fragen der Dokumentenverarbeitung: Wie wird das Dokument klassifiziert, mit welchen Indexinformationen versehen, welche Strukturen erstellt, welche Rechte vergeben, welche Vorgangsbeziehungen hergestellt, welche Workflows gestartet und welche Events ausgelöst.

 

Die ansonsten typisch vielen unzusammenhängenden Einzelschnittstellen in einem ECM-Projekt, die zu hochindividuellen, handgearbeiteten und damit kostspieligen Projekten führen, werden vermieden. Die Vorteile für Kunden liegen aber nicht nur in der technologischen Durchgängigkeit, sondern vor allem in der inhaltlichen Konsistenz. Dies sichert nicht nur eine einzigartige effiziente wie transparente Einführung, sondern auch einen sicheren wie effektiven Ausbau des ECM-Projektes.

 

MiCLAS.

 

 

Die ACTIWARE Suiten AWELOS, CONNECT und CONNECT:SharePoint können integriert mit MiCLAS eingesetzt werden um die ERP-Prozesse zu verlängern, mit zusätzlichen Funktionen die Integration in Drittanwendungen und Office zu erweitern und ERP-Informationen umfassend in der Unternehmensorganisation zur Verfügung stellen:

 

Mit AWELOS steht für MiCLAS ein umfassendes Dokumentenmanagement in Verbindung mit den ECM-Systemen ELO und SharePoint zur Verfügung. AWELOS ermöglicht mit Informationen aus MiCLAS eine vorgangsbasierte Verarbeitung von ERP-Belegen, client- und serverseitige Mailarchivierung, Ablage von Office-Dokumenten und vieles mehr.

 

AWELOS kann nahtlos integriert werden und quasi unsichtbar mit MiCLAS arbeiten und sorgt für konsistente Akten und Prozesse, unter Einhaltung der Organisationsrichtlinien.

 

In Zusammenarbeit mit dem ERP-Hersteller, der ERP4all Business Software GmbH, steht ein Application Template für MiCLAS zur Verfügung, mit vordefinieren Konnektoren und Datenabfragen. Dieses kann mit einem sogenannten Business Template, das die Inhaltsorganisation bzw. Businesslogik für bestimmte Branchen oder spezielle Lösungen (z.B. Vertragsmanagement) enthält kombiniert und bei Bedarf per Design modifiziert werden. Dies sorgt für einen schnellen Nutzen und ein bezahlbares ECM-System.

 

CONNECT ist ein rollenbasierter und kontextsensitiver Anwendungsassistent und bietet – passgenau zur Arbeit in MiCLAS – zahlreiche Funktionen zur Automatisierung und Integration von Daten und Anwendungen. CONNECT kann eingebettet und genauso einzeln im Anwenderdesktop oder als Webanwendung genutzt werden. Im Zusammenspiel mit MiCLAS können Funktionen wie automatisierte Dokumenterstellung auf Basis von Daten und Vorlagen, Suchen nach Informationen und Dokumenten in ELO und SharePoint, Telefonie und vieles mehr genutzt werden.

 

CONNECT:SharePoint ermöglicht ein umfassendes Enterprise Information Management (EIM) mit MiCLAS und stellt Informationen unterschiedlichster Art (Daten, Dokumente, Auswertungen und Anwendungen) dynamisch im Gesamtzusammenhang dar und macht sie sofort flexibel nutzbar. Mit CONNECT:SharePoint entstehen rollenspezifische Sichten für Benutzergruppen bzw. Fachabteilungen über Webparts quasi „out of the box“.

 

AWINFORM, ist eine BI-Lösung mit einfach bedienbarer wie flexibler Weboberfläche und kann die Daten aus MiCLAS nutzen. AWINFORM zeichnet sich aus durch schnelle Implementierung, skalierbarer Technologie und einem attraktiven Preis- / Leistungsverhältnis.

 

Unternehmen können mit den ACTIWARE Anwendungen einen echten Vorsprung in Sachen Prozesse, Information und Integration erreichen.